1. Kursabschnitt

Einführung in konstruktive Konfliktbearbeitung
Grundlagen: Konflikt, Gewalt, eigenes Konfliktverhalten


Einstieg in den Kurs

  • Begrüßung, Kennenlernen, Motivation und Zielsetzungen der TeilnehmerInnen
  •  Erwartungen / Befürchtungen
  •  Kursprogramm
  • Konziliarer Prozess und Lernweg zum Gerechten Frieden


Konstruktive Konfliktbearbeitung - Annäherungen und Dimensionen

Erste Sensibilisierung für die Konfliktproblematik und das eigene Konfliktverhalten. Chancen und Probleme einer konstruktiven Bearbeitung von Konflikten kennen lernen. Einblick in den wissenschaftlichen Diskussionsstand.

  • Was sind Konflikte?
  • Unterschiedliche Konflikttypen
  • Mechanismen der Eskalation von Konflikten
  • Was verstehen wir unter Gewalt? 


Umgang mit Konflikten

Eigene Konfliktverhaltensmuster erkennen und bewusst damit umgehen. Andere Konfliktstile kennen lernen und sich darauf einstellen können. Eine Konfliktanalyse kennen lernen, Konflikteskalations-Mechanismen erkennen und Möglichkeiten der Deeskalation sehen.

  • Konfliktverhaltensstile
  • Geschlechterspezifische Konfliktaustragung
  • Spinnwebanalyse
  • Aggression - Macht - Gewalt: Konfliktmodell nach Pat Patfoort
  • Grundlagen konstruktiver Konfliktbearbeitung

2. Kursabschnitt

Vermittlung in Konflikten

Mediation - Vermittlung in Konflikten

Grundlagen und Verfahren der Mediation kennen und in Ansätzen anwenden lernen

  • Grundlagen der Mediation
  • Rolle der VermittlerInnen
  • Verfahrensmodell der Mediation
  • Rollenspiele zu den einzelnen Phasen
  • Methoden-Werkstatt, Methoden-Training
  • Anwendungsbereiche, Abgrenzung und Grenzen der Mediation Ethik/Philosophie der Mediation

3. Kursabschnitt

Gewaltfreie Kommunikation, Konfliktbearbeitung in Gruppen

Grundlagen und Methoden gewaltfreier und konstruktiver Konfliktbearbeitung kennen und anwenden lernen

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Regeln für den Umgang in der Gruppe
  • Aktives Zuhören
  •  Wahrnehmung
  • Konflikthintergründe, Perspektivwechsel


Konfliktklärung und -bearbeitung in Gruppen

  • Verfahren und Hilfsmittel kennen lernen Grundsätzliches zu Konsens versus Mehrheitsentscheidung
  • Schritte des Konsensverfahrens
  • Hilfen, Regeln, Rollen
  • Gesprächsführungsmethode Fishbowl

4. Kursabschnitt

Gewaltfreiheit, Gewaltfreie Aktion

Gewaltfreiheit

  • Grundlagen, verschiedene Erklärungsansätze
  • Gewaltfreiheit in der Friedenstheologie


Gewaltfreie Aktion

Konzept und Praxis kennen lernen

  • Konzept, Wirkungsweise und Methoden der Gewaltfreien Aktion
  • Ziviler Ungehorsam
  • Steigerungsstufen Gewaltfreier Aktion
  • Konfliktanalyse, Vorbereitung einer Aktion


Krieg und Frieden, zivile Konfliktbearbeitung, praktische  Umsetzungsmöglichkeiten

Krieg und Frieden

Ansätze ziviler Konfliktaustragung bei internationalen Konflikten
Internationales Konfliktgeschehen weltweitKonfliktursachen und -hintergründe

  • Zivile Konfliktbearbeitung in Kriegs- und Krisengebieten,
  • Möglichkeiten der Einmischung von außen
  • Zivile Friedensdienste
  • Praktische Umsetzungsmöglichkeiten, z. B. in Schule und Unterricht

5. Kursabschnitt

Verhalten bei Diskriminierung und Gewalt im Alltag: Zivilcourage,
Gewaltfreie Nachbarschaftshilfe

Zivilcourage - Verhalten in Gewalt- und Bedrohungssituationen

  • Eingreifen in Konflikt- und Bedrohungssituationen, eigene Handlungsstrategien entwickeln
  • Bystander-Forschung
  • Eigene Erfahrungen mit Gewalt und Bedrohung
  • Analyse, Rollenspiele
  • Überlegungen zum Verhalten in Gewaltsituationen


Konzept und Erfahrungen der gewaltfreien Nachbarschaftshilfe

  • aktive Nachbarschaft gegen Gewaltkriminalität 

6. Kursabschnitt

Kampagnenplanung und -organisierung, Moderationstechniken

Gewaltfreie Kampagnen planen und organisieren

  • Kampagnentypen und ihre Ziele
  • Elemente einer Planung
  • Grundlagen für die Organisierung
  • Kennen lernen verschiedener Moderationstechniken


Kursabschluss

  • Perspektiven und Auswertung
  • Selbstverständnis und Profilbildung
  • Perspektiven nach dem Kurs
  • Gesamtauswertung